MODESTA REAL ESTATE AUF DER EXPO REAL 2022

München – Auch dieses Jahr ist die Expo Real, vom 4. Bis 6. Oktober in der Messe München, wieder fixer Bestandteil im Kalender der Immobilienwirtschaft. Modesta Real Estate wird mit einem fünfköpfigen Team auf Europas größter Fachmesse am Stand A1.230 (Savills) vertreten sein. 

Zentrale Themen im Messeprogramm sind unter anderem Teuerungen und Inflation, Zinspolitik, ESG-Anforderungen sowie die wirtschaftliche Gesamtsituation. Die beiden Modesta Real Estate Managing Partner Sebastian Scheufele, SIOR und Andreas Polak-Evans, SIOR sowie ihre KollegInnen Felix Lanzerstorfer, BA, Antonia Vrcic, MA und Sascha Gutmann, BSc freuen sich außerdem auf den interaktiven Austausch und die Diskussion mit anderen Branchenvertretern – und davon werden auch 2022 wieder genügend anzutreffen sein. 

Die Expo Real bringt jedes Jahr die gesamte Wertschöpfungskette der Immobilienbranche zusammen: Von Projektentwicklern und –managern über Investoren, Immobilienvermittler bis hin zu Architekten und Planern. Mit ca. 40.000 Teilnehmern aus über 70 Ländern wird auch die diesjährige Expo Real wieder zur zentralen Drehscheibe für Marktteilnehmer aus der ganzen Welt. 

 ÜBER DIE EXPO REAL  

Die EXPO REAL ist Europas größte Messe für Immobilien. Sie bildet sowohl die unterschiedlichen Segmente der Immobilienwirtschaft ab – Büro, Retail, Hotel, Logistik und Wohnen – als auch den gesamten Lebenszyklus der Immobilien, von Projektentwicklung und Investition über Finanzierung und Vermarktung bis hin zum Betrieb. Im Fokus stehen zudem die Digitalisierung und damit verbundene Innovationen. Die nächste EXPO REAL findet vom 4. bis 6. Oktober 2023 statt.

MODESTA REAL ESTATE AUF DER EXPO REAL 2022